Bikesport

Kompetenz Bikesport

Seite wechseln

Die Finanzminister der Länder haben 2012 geregelt, dass ein Arbeitgeber seinen Arbeitnehmern ein Dienstrad zu gleichen Bedingungen wie für einen Dienstwagen zur Verfügung stellen darf. Diese “1%-Regelung” ermöglicht es nun Ihnen als Arbeitnehmer Ihr Wunschbike über eine monatliche Gehaltsumwandlung aus dem Bruttogehalt zu bezahlen.

Die Neuregelung zum Dienstrad wird im Gehaltsumwandlungsmodell von BUSINESSBIKE leasing ausgezeichnet umgesetzt. Das verhilft Ihnen einen Teil Ihrer Lohn- und Sozialversicherungsabgaben einzusparen und der Mehrwertsteuer zu entgehen. Im Gegensatz zur Regelung beim Dienstwagen müssen Sie den Arbeitsweg nicht versteuern.

Durch die Gehaltsumwandlung wird Ihnen eine deutlich günstigere Anschaffung gegenüber einem Barkauf ermöglicht. Sie erhalten somit ohne Kapitaleinsatz ein hochwertiges Fahrrad oder E-Bike. Mit unserem Vorteilsrechner können Sie ganz einfach Ihren persönlichen Vorteil gegenüber einem Barkauf berechnen.

Wir Informieren Sie gerne über den Ablauf des Leasings! Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.
Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.businessbike.de oder https://www.jobrad.org

Fahrradleasing Vorteilsrechner

Nur Arbeitnehmer  Nur Arbeitgeber  Nur Selbständige